IBA-
Publikationen

In seinen Fachschriften greift der IBA wichtige Themen der Büroarbeit auf. Die aktuellen Fachschriften und die Informationen für Nutzer finden Sie in der nachfolgenden Liste als PDF-Datei zum herunterladen. Gerne senden wir Ihnen diese Schriften auch in gedruckter Version zu. Bitte markieren Sie hierzu die gewünschten Exemplare und komplettieren Ihre kostenlose Anforderung im Bestellformular. Sollten Sie eine größere Stückzahl benötigen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail. 


NEW WORK ORDER

Basisstudie – Aufbruch in eine neue Arbeitskultur

Wie verändert sich Büroarbeit? Was sind die zentralen Treiber? Wie verändert sich Kooperation? Dies waren die Ausgangsfragen für die erste New Work Order-Studie.

Autoren: Birgit Gebhardt und Florian Häupl.
(Zum Zeitpunkt der Studienerstellung waren beide Autoren Mitarbeiter des Trendbüros, Hamburg.)


Vertiefungsstudie – Organisation im Wandel

Die Studie beschreibt neue Strukturen, Regeln und Lenkungsprozesse für Organisationen inmitten der digitalen Wertschöpfung. 

Autorin: Birgit Gebhardt, Trendexpertin


Vertiefungsstudie – Kreative Lernwelten

Die Studie bündelt Expertenmeinungen zu neuen Formen des Lernens und sie befasst sich mit neuen Lernorten, in denen die nächste Generation das neue Lernen bereits heute anhand vielfältiger Angebote erleben kann. 

Autorin: Birgit Gebhardt, Trendexpertin


New Work Order: English Versions

You can also download the New Work Order studies in English
as PDF file.


FACHSCHRIFTEN

Fachschrift Nr. 8 – Raumakustik, 3. Auflage

Die Fachschrift vermittelt grundlegendes Wissen zur Raumakustik und beschäftigt sich mit der Frage, wie akustische Bedingungen am Arbeitsplatz gestaltet werden können. In der dritten Auflage werden zudem die Anforderungen der DIN 18041 und der E VDI 2569 beleuchtet.

Autoren: Dr. Catja Hilge, Dr. Christian Nocke, Dr. Mats Exter, alle Akustikbüro Oldenburg


Fachschrift Nr. 11 – Schall- und Lärmwirkung, 2. Auflage

Die Fachschrift beleuchtet die Wirkung von Schall und Lärm im Büroumfeld. Sie stellt Maßnahmen vor, mit denen die Arbeitsbedingungen und die Arbeitsleistungen verbessert werden können. In die zweite Auflage wurden neue Forschungsergebnisse integriert. 

Autoren: Dr. rer. biol. hum. Markus Meis und Dr. rer. nat. Katrin Klink, beide Hörzentrum Oldenburg


Fachschrift Nr. 9 – Office-Check, überarbeitet 12/2011

Der Check ist einfach durchzuführen. Wo ausführliche Erläuterungen zum Verständnis des Office-Checks notwendig sind, wurden diese dem jeweiligen Thema vorangestellt.  

Autorin: Barbara Schwaibold, IBA


Fachschrift Nr. 10 – Kreativität und Gesundheit

Anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse und Befunde sowie durch Beispiele beleuchtet die Fachschrift Faktoren der Arbeits- und der Arbeitsplatzgestaltung, die Kreativität und psychische Gesundheit fördern. 

Autoren: PD Dr. Jürgen Glaser, Dr. Britta Herbig, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (2010) beide Technische Universität München

(Derzeit nur noch in kleiner Menge erhältlich.)


Fachschrift Nr. 12 – Licht

Ausgehend von den wichtigsten lichttechnischen Begriffen und einer kurzen Einführung in das komplexe Thema Sehen beleuchtet diese Fachschrift die Wirkungszusammenhänge bei der Beleuchtung von Büroräumen. 

Autoren: Christian Bartenbach, Andreas Danler, Judith Groß, alle Bartenbach LichtLabor

12_licht_01.pdf

NUTZERINFORMATIONEN

Broschüre – Ergonomie und Gesundheit

Der Leitfaden zeigt auf, wie jeder Einzelne für sich selbst neue Möglichkeiten entdecken kann, im Büro gesünder und damit erfolgreicher leben und arbeiten zu können. 

Autor: Jörg Bakschas, Headroom Consult


STUDIEN

bso-Studie 2015 (nur als PDF erhältlich)

Die Studie widmet sich dem Status-quo der Büroarbeit in Deutschland. 

  • Teil 1: Ausstattung von Büroarbeitsplätzen
  • Teil 2: Ausstattung von Heimarbeitsplätzen
  • Teil 3: Einrichtung und Ausstattung von Kommunikationszonen

Die Daten wurden im Rahmen von drei telefonischen Befragungen im Jahr 2015 von jeweils 1.000 Beschäftigten im Bürobereich erhoben (Durchführung Forsa).

bso-studie-2105_03.pdf

bso-Studie 2013/14 (nur als PDF erhältlich)

Die Studie beleuchtet die Zusammenarbeit von Baby Boomern, Generation X und Generation Y.
Die Ergebnisse beruhen auf zwei telefonischen Befragungen. 2013 wurden durch das abs Marktforschungsinstitut insgesamt 450 Personalleiter und Geschäftsführer interviewt. Ergänzt wurde diese Befragung im Jahr 2014 durch eine Forsa-Umfrage unter 1.003 Beschäftigten im Bürobereich.

bso-studie_2013-14_03.pdf